Probefahrtag in Essen

Am Samstag, dem 24.06.17 kann jeder, der Zeit, Lust und einen Führerschein hat, die Elektroautos von RUHRAUTOe kostenfrei und unverbindlich Probe fahren. Auf dem Essener Willy-Brandt-Platz stehen in der Zeit von 11 - 17 Uhr mehrere Modelle für Probefahrten zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.


Weiterlesen

Nobelpreisträger unterzeichnet auf dem RUHRAUTO Nr.1

Beim diesjährigen CAR-Symposium in Bochum trafen die Verantwortlichen von RUHRAUTOe Prof. Stefan Hell, der 2014 für die Verbesserung des Lichtmikroskops den Nobelpreis erhalten hatte. Nach einem kurzen Austausch signierte Prof. Hell als erster Wissenschaftler den ersten Ampera des Projekts. Zuvor hatten bereits viele Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Sport symbolisch mit ihrer Unterschrift ihre Unterstützung ausgedrückt.


Weiterlesen

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks signiert das RUHRAUTO Nr.1

Am Rande des 3. RUHR-Symposiums an der Universität Duisburg-Essen nutzte die Bundesumweltministerin Frau Dr. Barbara Hendricks die Gelegenheit und informierte sich über das E-CarSharing-Projekt RUHRAUTOe. Wie schon ihre Kabinettskollegen Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier und Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble signierte auch sie das RUHRAUTO Nr.1. Danach folgte eine spannende Diskussion mit Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer beim 3. RUHR-Symposium zu den Themen Kaufprämie für E-Autos, Fahrverbot für Diesel und Batterie-Forschung.


Weiterlesen

Hoher Besuch aus Berlin

Am vergangenen Montag, dem 19.9.2016, besuchte Dr. Gerhard Schulz, Abteilungsleiter des Ressorts Grundsatzangelegenheiten des Bundesverkehrsministeriums, das Konsortium von RUHRAUTOe an der Universität Duisburg-Essen. Nach einer kurzen Projektbesprechung standen eine gemeinsame Besichtigung des CENIDE (Center for Nanointegration Duisburg-Essen) sowie der Besuch eines VIVAWEST-Wohngebiets, in dem sich seit dem 1.9. mehrere Mieter einen Nissan Leaf im Private-E-CarSharing teilen, auf dem Programm. Zu guter Letzt rundete eine Fahrt im Fahrsimulator der Universität Duisburg-Essen einen erfolgreichen Tag ab.


Weiterlesen

Neu in unserer Fahrzeugflotte: Das Tesla Model X90D

Ab sofort ist das Tesla Model X90D in unserer Fahrzeugflotte verfügbar. Das Model X90D vom Elektro-Pionier Tesla begeistert mit 250km/h Höchstgeschwindigkeit und 489km Reichweite. Ein Elektrofahrzeug, welches auf jeder Straße durch Technik und Design zum Hingucker wird. Die Voraussetzungen für die Nutzung dieses Tesla Models X90D können sie hier nachlesen.


Weiterlesen

Neue Station an Gelsenkirchener Studentenwohnheim

© AKAFÖ

Am Donnerstag, dem 30.06. eröffneten Jörg Lüken (Geschäftsführer des AKAFÖ), Prof. Dr. Weichler (Vizepräsident der Westfälischen Hochschule) und Prof. Dr. Dudenhöffer (Universität Duisburg-Essen, RUHRAUTOe-Initiator) die nächste "Studi-Station" von RUHRAUTOe. Ab sofort steht den Bewohner des Gelsenkirchener Studentenwohnheims an der Wodanstraße rund um die Uhr ein rein elektrischer Nissan Leaf zur Verfügung. Wir wünschen gute Fahrt!


Weiterlesen

Spannende Diskussionsrunde mit RUHRAUTOe

Elektromobilität in der Gesellschaft bewusst machen, war Thema einer Podiumsdiskussion, an der neben UDE-Professor Dr. Ferdinand Dudenhöffer der Nissan-Europa Geschäftsführer Thomas Hausch, Tesla Deutschland Chef Jochen Rudat, Dr. Christian Schlosser aus dem Bundesverkehrsministerium sowie RUHRAUTOe-Projektpartner Andreas Allebrod und Roland Schüren, ein Bäckermeister aus Hilden teilnahmen. Abgerundet wurde das Forum durch den Kölner Aktionskünstler HA Schult, der erst kürzlich mit einem Hybrid-Fahrzeug bis nach China gereist ist.

Pressespiegel


Weiterlesen

Oberbürgermeister der Stadt Essen besucht RUHRAUTOe

Am Freitag, dem 22.01. trafen sich die Initiatoren von RUHRAUTOe in Essen um eine Zwischenbilanz zu ziehen. Bis jetzt nutzen 2.300 Menschen das Angebot des Projekts du sind dabei gemeinsam über 600.000 Kilometer gefahren. Für das Jahr 2016 hat RUHRAUTOe auch große Pläne: Die Fahrzeugrückgabe soll flexibler gestaltet werden, neue Fahrzeugmodelle werden in die Flotte aufgenommen und das „Schnuppermieten“-Angebot wird ausgebaut. Zu Gast bei der Veranstaltung war auch der neue Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen, der es sich ebenfalls nicht nehmen ließ, das RUHRAUTO NR. 1 zu signieren.


Weiterlesen

Neue RUHRAUTOe Station an der Hochschule Bochum

Ab sofort können auch die Studenten und Mitarbeiter der Hochschule Bochum das Angebot von RUHRAUTOe nutzen. Direkt vor dem Haupteingang steht ihnen nun ein rein elektrischer Nissan Leaf zum Sondertarif von 3,25€/h rund um die Uhr zur Verfügung. Am vergangenen Freitag eröffneten UDE-Professor Dr. Ferdinand Dudenhöffer und Drive-CarSharing Geschäftsführer Andreas Allebrod gemeinsam mit dem Bochumer Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, Dr. Veit Steinle vom Bundesverkehrsministerium und den HS-Bochum Professoren Dr. Schugt und Dr. Staiger feierlich die Station.


Weiterlesen

Neue Station in Gelsenkirchen-Buer

Ab sofort können die Fahrzeuge von RUHRAUTOe auch in Gelsenkirchen Buer ausgeliehen werden. Die neue Station befindet sich an der Goldbergstraße 1, direkt am Busbahnhof. Für den Start wurde die Station mit einem rein elektrischen Nissan e-NV 200 besetzt. Somit ist nun auch der Gelsenkirchener Norden an das RUHRAUTOe Netz angeschlossen. Für Kunden aus Gelsenkirchen-Zentrum bzw. dem Süden der Stadt besteht natürlich nach wie vor die Möglichkeit, ein Fahrzeug von der bereits bestehenden Station am Wissenschaftspark auszuleihen.


Weiterlesen
Treffer 1 bis 10 von 66
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-66 Nächste > Letzte >>